Neue Hochleistungs-Firschlufteinheit

Zum Schutz vor Rauch und Partikeln beim Schweißen, Fugenhobeln oder Schleifen gibt es jetzt einen neuen Hochleistungs-Atemschutz. Esab Welding & Cutting Products hat sein neues Atemschutzsystem Esab PAPR (Powered Air Purifying Respirator) kürzlich vorgestellt.

Die Esab PAPR mit neuester Steuerungstechnologie filtert Partikel über einen P3-Filter mit Vorfilter aus der Luft. Der Luftstrom kann je nach Umgebung und Anwendung auf Werte zwischen 170 und 220 l/min eingestellt werden. Als zusätzliche Sicherheitsvorkehrung hat Esab optische und akustische Alarme hinzugefügt, die vor einem verstopften Filter oder zu geringer Batterieladung warnen. Zu den kompatiblen Helmen gehören SENTINEL™ A50 Air, G30 Air, G40 Air, G50 Air und Warrior™ Tech.

Das robuste Design der Esab PAPR, die gerade einmal 1 kg wiegt, ist vor allem auf Hochleistungs-Schweißanwendungen ausgelegt. Der Lithium-Ionen-Akku bietet bis zu acht Stunden Einsatzdauer bei einem Luftvolumenstrom von 220 l/min. Zudem gibt es LED-Anzeigen zur Überwachung und Regelung des Luftstroms und für die Batterieladung.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land