veranstaltung

Rückblick auf die „VIENNA-TEC 2012“

Trotz des zehnprozentigen Besucherrückganges gegenüber der vorangegangenen Ausgabe (Anm.: Laut Reed Messe besuchten die VIENNA-TEC 2012 insgesamt 27.286 Fachbesucher) haben Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien und die Aussteller eine grundsätzlich positive Bilanz gezogen.

„Der Rückgang betrifft in erster Linie den Automatisierungsbereich, in dem einige internationale Firmen dieses Mal nicht vertreten waren oder nur mit einem reduzierten Auftritt präsent waren“, so DI Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien. „Alle anderen Bereiche erfreuten sich ungebrochenen Zuspruchs, so dass Stimmung und Verlauf insgesamt positiv zu bewerten sind“. Etwas durchwachsener sahen es jedoch einige Aussteller in der Halle A und B, die zwar generell zufrieden mit der Teilnahme waren, vor allem den knappen Zeitpunkt zur EuroBLECH für problematisch ansahen.

Den größten Anteil bei den Ausstellern hatten österreichische Firmen (insgesamt 379), gefolgt von deutschen Unternehmen (116), Ausstellern aus der Russischen Föderation (18) und der Tschechischen Republik (16). Von den insgesamt 27.286 Fachbesuchern – laut Veranstalter – kamen 10 % aus dem Ausland.

Innovation Champion 2012

Beim „Innovation Champion 2012“, dem Branchenwettbewerb während der „VIENNA-TEC“, waren Fachbesucher aufgefordert, das innovativste Produkt oder die innovativste Lösung aus allen Einreichungen der VIENNA-TEC-Aussteller zu wählen. Am Schlusstag stand der Gewinner fest: Die Planche GmbH aus Böheimkirchen wurde mit SAFAN, seiner elektronischen Abkantpresse, der neue „Innovation Champion 2012“.

Musterwerkstatt 2012 – Der Multi-Material-Ball

Ein fixer Side-Event der Fachmesse SCHWEISSEN/JOIN-EX ist die Musterwerkstatt. Namhafte Unternehmen der Schweiß- und Verbindungstechnik fertigen dabei gemeinsam ein spezielles Produkt. 2012 war es der Multi-Material-Ball, der als Bausatz zum eigenhändigen Zusammenbau an Fachschüler und Lehrlinge ausgegeben wurde. „Die Nachfrage nach dem Ball war enorm und auch das Interesse der Jugendlichen an diesem Thema und dem Projekt überstieg all unsere Erwartungen“, so die Messeleitung der SCHWEISSEN/JOIN-EX, Mag. Sylke Kanits.

Rauschendes Fest

Eine allgemein ausgezeichnete Stimmung konnte x-technik auf dem eigenen Messestand bis in die späten Abendstunden verzeichnen: Am zweiten Messeabend gaben sich die x-technik-Verlagsband namens „No Botox“ und die Band „Blechsalat“ die Ehre und luden zum musikalischen Event ein. Unser 100 m² Stand reichte nicht aus, um die feierlustigen Gäste aufzunehmen – einen herzlichen Dank an der regen Teilnahme.

www.x-technik.com www.vienna-tec.at

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land