Multiprozess-Anlage für präzise Schweißeinsätze

Die neuen Multiprozess-Synergiesysteme der Qubox-Serie des italienischen Herstellers CEA, in Österreich vertreten durch Sila, zeichnen sich vor allem durch ihre Robustheit und Bedienerfreundlichkeit aus. Technologisch fortschrittlich erlauben sie die Durchführung von hochwertigen Schweißarbeiten.

Die neuen Multiprozess-Systeme der Qubox-Serie sind bestens für hochwertige Schweißarbeiten geeignet.

Die neuen Multiprozess-Systeme der Qubox-Serie sind bestens für hochwertige Schweißarbeiten geeignet.

Auf Grund der synergetischen digitale Steuerung und der fortschrittlichen integrierten Inverter-Technologie ist es möglich, Schweißarbeiten in MIG-MAG, Elektrode und WIG mit „Trigger-Funktion“ durchzuführen. „Das heißt, dass in der Steuerung up- und down-slope sowie die Spannung für den Ausschaltmoment eingestellt bzw. angepasst werden können", erläutert Sila-Geschäftsführer Markus Staudiegel. Die Qubox-Anlagen erlauben auch dem weniger erfahrenen Schweißer die Einstellung aller Schweißparameter auf intuitive Weise. Nach der Einstellung der Programmart auf Grundlage des Materials, Durchmesser des Drahts und des verwendeten Gases, legt die Steuerung automatisch die Schweißparameter fest. Die digitale Steuerung aller Parameter befindet sich direkt auf dem Drahtvorschubkoffer.

Sila-Geschäftsführer Markus Staudiegel

Sila-Geschäftsführer Markus Staudiegel

Ausgestattet mit Vision.ARC, der innovativen Steuerung des Schweißbogens von CEA, kann auch bei einer Veränderung der externen Bedingungen ein sehr kurzer, stabiler und präziser Bogen gewährleistet werden. Zudem erlaubt die serienmäßige analog-digitale I/O eine einfache Integration in automatisierte Schweißanlagen – ohne Aufrüstung von kostspieligen und komplizierten Schnittstellen. Selbstverständlich kann die Anlage auch mit einem Ethernet-Anschluss ausgerüstet werden, um Qubox mit Remote-Geräten oder Support-Software zu verbinden.

Ab Juni 2019 wird die Serie auch mit Pulsfunktion erhältlich sein. Vision.Pulse von CEA gewährleistet dabei das Puls-Schweißen mit einem kürzeren, konstant gesteuerten Lichtbogen und optimiert dadurch die Ergebnisse des herkömmlichen Puls-Schweißens. Es reduziert laut Hersteller dank der geringeren Wärmebelastung Verformungen, verbessert das Fusionsbad und erhöht gleichzeitig die Schweißgeschwindigkeit. „Aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses sind die Qubox-Anlagen eine hervorragende Lösung in allen industriellen Bereichen für qualifizierte Schweißeinsätze, die hohe Präzision und Reproduzierbarkeit erfordern“, so Staudiegel.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land