Daten zu jeder Schweißnaht

Ende September steht Linz im Zeichen der Fachmesse SCHWEISSEN 2015. Dort trifft sich das Who is Who der Branche, darunter auch Fronius und präsentiert die neuesten Produkte und innovative Technologien aus der Welt des Schweißens.

Fronius entwickelt und fertigt nun auch die Orbital Schweißzangen 
FCH und FOH.

Fronius entwickelt und fertigt nun auch die Orbital Schweißzangen FCH und FOH.

Das Highlight im Roboterbereich ist die TPS/i Robotics, deren Komponenten mit Intelligenz ausgestattet und untereinander vernetzt sind. Die Schweißstromquelle vom Typ TPS/i übernimmt dabei die Funktion des „Gehirns“, reagiert während des Schweißprozesses auf Störgrößen und regelt die Parameter des Lichtbogens mit hoher Präzision und Geschwindigkeit automatisch nach. Zur Dokumentation, Produktionskontrolle und Prozessoptimierung hält das System bei Bedarf Daten zu jeder Schweißnaht bereit, die mit importierten Bauteiledaten verknüpft und weiterverarbeitet werden können. TPS/i Robotics hilft bei der Bewältigung der anfallenden Datenflut und stellt automatische Reports zur Verfügung. Anwender können sich so auf einer fundierten Datenbasis schnell einen Überblick verschaffen.

Bei TPS/i Robotics sind die Komponenten mit Intelligenz ausgestattet und untereinander vernetzt.

Bei TPS/i Robotics sind die Komponenten mit Intelligenz ausgestattet und untereinander vernetzt.

Die TPS 270i Compact Handschweißstromquelle ist das kleinste Gerät der TPS/i Produktfamilie.

Die TPS 270i Compact Handschweißstromquelle ist das kleinste Gerät der TPS/i Produktfamilie.

Komfort beim Schweißen

Fronius präsentiert bei den mechanisierten Anwendungen Neuheiten im Bereich des Orbital Schweißens. Neben Stromquelle und Steuerung werden nun auch die Orbital Schweißköpfe hausintern entwickelt und gefertigt. Somit ist Fronius Systemlieferant für Orbital Schweißequipment. Die neuen Schweißzangen sind einfach in der Handhabung und zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise und hohe Standzeiten aus.

Bei den manuellen MIG/MAG Anlagen wird das kleinste Gerät der TPS/i Produktfamilie präsentiert – die TPS 270i Compact. Das Gerät hat den Vorschub standardmäßig integriert und verfügt über eine Klartextanzeige in Form eines Dot-Matrix-Displays. Abkürzungen können somit als Klartext an der Maschine angezeigt werden. Eine neue Comfort Variante gibt es bei einigen WIG Geräten. MagicWave 2200 Comfort und TransTig 2200 Comfort besitzen ebenso die Klartext-Anzeige. Das Comfort-Bedienpaneel lässt sich auch mit Schutzhandschuhen einfach bedienen.

Das erste MMA Schweißgerät mit eingebautem Hochleistungs-Lithium-Ionen Akku wurde um eine Variante für das WIG-Schweißen erweitert. AccuPocket 150/400 TIG ist mit 10,9 kg ebenso handlich wie die Grundvariante und bietet leistungsfähige WIG-Funktionen wie eine Zwei- und eine Viertakt-Umschaltung. Die TIG-Pulsfunktion der neuen AccuPocket TIG sorgt für eine reduzierte Wärmeeinbringung, eine bessere Spaltüberbrückbarkeit und eine schönere Nahtoptik.

Halle DC, Stand 210,211

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land