Auf der sicheren Seite

Schnelle Dokumentation und Qualitätsprüfung mit Q-Data und Q-Sys 2020 von Lorch: Im Bereich der Schweißtechnik spielt die Dokumentation, Qualitätsprüfung und Überwachung der Schweißprozesse eine zentrale Rolle, sind Schweißnähte doch oft hohem Druck oder extremen Temperaturen ausgesetzt und müssen dabei höchsten Sicherheitsansprüchen genügen. Die aktuellen Schweißdaten-Dokumentationssysteme Q-Data und die High-End-Lösung Q-Sys 2020 von Lorch erledigen diese Aufgaben ganz von selbst und vereinfachen die bisherige, sehr aufwendige, manuelle Dokumentation und Qualitätsprüfung enorm.

Schweißdaten-Überwachungssystem Lorch Q-Sys 2020.

Schweißdaten-Überwachungssystem Lorch Q-Sys 2020.

Ob zur eigenen Überprüfung, zum Nachweis der Erfüllung von Normen (z. B. EN 1090) oder weil Qualitätsvorgaben der Auftraggeber eine präzise Aufzeichnung der Schweißdaten erforderlich machen – die Dokumentation des Schweißprozesses ist heute vielfach unabdingbar. „Um Unternehmen hier effektiv zu entlasten, haben wir schnelle und einfach zu handhabende Lösungen entwickelt, die sich leicht in den Schweißprozess integrieren lassen und somit eine enorme Aufwand- und Zeitersparnis mit sich bringen“, fasst Jonas Kappel, Produktmanager bei Lorch, das Leistungspotenzial der beiden Systeme zusammen.

Der Q-Data Recorder von Lorch bietet eine just-in-time Dokumentation, Auswertung, Analyse der Schweißdaten, sowie eine Aufzeichnung der Schweißanlagenauslastung in einem.

Der Q-Data Recorder von Lorch bietet eine just-in-time Dokumentation, Auswertung, Analyse der Schweißdaten, sowie eine Aufzeichnung der Schweißanlagenauslastung in einem.

Dokumentation und Auswertung just-in-time

Der Q-Data Recorder von Lorch bietet eine just-in-time Dokumentation, Auswertung, Analyse der Schweißdaten, sowie eine Aufzeichnung der Schweißanlagenauslastung in einem. Nur durch ein LorchNet-Kabel mit der Schweißquelle verbunden, liefert die Lorch-Anlage dank voll integrierter Mess-Sensorik eine vollständige Auswertung und Analyse von Schweißstrom, Schweißspannung, Drahtvorschubgeschwindigkeit und Gasdurchflussmenge noch während des Schweißvorganges an den Q-Data Recorder.

Von dort können die Daten mittels USB oder auf schnellerem Wege über Ethernet direkt am Rechner ausgelesen und überprüft werden. Durch die Eingabe von Auftragsnummer, Bauteilnummer oder Schweißnahtnummer kann jeder Schweißvorgang zudem präzise einem Auftrag zugeordnet werden. Außerdem ermittelt das Programm für jede Anlage automatisch den jeweiligen Auslastungsgrad.

Automatisierte Qualitätsüberwachung

Auch das System Q-Sys 2020 liefert dem Schweißer eine schnelle und präzise Schweißdatenaufzeichnung. Zusätzlich verfügt es aber noch über weitere ausgestaltbare Funktionen und über eine automatisierte Qualitätsüberwachung, die genaue Werte über die Produktqualität liefert und ermöglicht, dass Fehlproduktionen essenziell reduziert werden. So können hier pro Anlage über die Anzahl der Standardparameter hinaus insgesamt bis zu acht Parameter konfiguriert werden und zwei Schweißanlagen gleichzeitig und unabhängig voneinander geprüft werden.

Außerdem ist das System sowohl auf den herkömmlichen Industrieeinsatz als auch gezielt auf Automatisierungsanwendungen abgestimmt, da die Qualitätsüberwachung nicht nur eine Überwachung von festen Arbeitspunkten (Tiptronic Jobs) sondern auch von komplexeren Schweißaufgaben, in denen die Hauptparameter schwanken, ermöglicht. Hierzu kann der Anwender Toleranzkurven für die Schweißprozesse hinterlegen, die zu 100 % die Qualität der Naht (Startstrom bis Endkrater) prüfen und bewerten. Ein aktiver Eingriff ist im Fehlerfall jederzeit automatisiert möglich und somit ist eine fehlerfreie Serienproduktion garantiert.

Weitere Pluspunkte

Sowohl Q-Data als auch Q-Sys 2020 sind in Kombination mit Lorch Schweißanlagen Stand-Alone-Lösungen, die eigenständig und ohne weitere Zusatzgeräte ihre Funktion erfüllen können und sich somit leicht in die jeweiligen Schweißprozesse einbinden lassen. Beide verfügen über ein selbsterklärendes und einfach zu bedienendes Display. Und: Durch die Kompatibilität zwischen der Lorch Schweißanlage und den beiden Dokumentationssystemen entfällt die zusätzliche Wartung und Kalibrierung. Durch die jährlichen Wartungsintervalle der Lorch Stromquelle ergibt sich gleichzeitig ein kalibriertes Gesamtsystem, das somit zusätzlich Kosten spart.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land