Für den schnellen Einsatz

Fronius hat seine erprobte TPS/i-Serie um die Schweißstromquellen TPS 270i C PULSE und TPS 320i C PULSE mit integriertem Drahtvorschub erweitert. Die für Schweißströme bis 270 A bzw. 320 A ausgelegten Neuzugänge vereinen die Eigenschaften der TPS/i-Plattform in einem besonders kompakten Gehäuse und eignen sich gleichermaßen für das MIG/MAG-, das WIG-DC- und das Elektrodenschweißen. Die universell einsetzbaren Stromquellen sind mit ihrer platzsparenden Bauweise die ideale Lösung für mobile Einsätze in Werkstatt und Betrieb sowie auf Baustellen.

Die neuen Schweißstromquellen aus der TPS/i-Serie von Fronius wie die wassergekühlte TPS 270i C PULSE zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauweise aus.

Die neuen Schweißstromquellen aus der TPS/i-Serie von Fronius wie die wassergekühlte TPS 270i C PULSE zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauweise aus.

Trotz ihrer kompakten Bauweise lassen die TPS 270i C PULSE und TPS 320i C PULSE dabei in puncto Leistungsfähigkeit und Flexibilität laut Fronius keine Wünsche offen. Neben dem im Lieferumfang enthaltenen Pulsschweißpaket stehen optional das Fronius Standardschweißpaket sowie die für die TPS/i entwickelten Prozesse LSC (Low Spatter Control) und PMC (Pulse Multi Control) zur Verfügung. Die Arbeit erleichtern zahlreiche vorbereitete Kennlinien und nützliche Funktionen wie SynchroPuls für die WIG-ähnliche Schuppung der Naht.

Die neuen Schweißstromquellen aus der TPS/i-Serie von Fronius bieten sich für den mobilen Einsatz in Werkstatt und Betrieb an.

Die neuen Schweißstromquellen aus der TPS/i-Serie von Fronius bieten sich für den mobilen Einsatz in Werkstatt und Betrieb an.

Durchdachte Details, zu denen entsprechend dem Drahtdurchmesser eindeutig farbkodierte Vorschubrollen, ein Sichtfenster zur schnellen Kontrolle der verbleibenden Drahtmenge und eine leicht verständliche Bedienerschnittstelle zählen, erleichtern das Arbeiten mit dem Schweißgerät zusätzlich.

Zahlreiche Ausstattungsoptionen und ein umfangreiches Zubehör wie Gas- oder Wasserkühlung, Fernregler, oder ein handlicher PullMig-Brenner, erlauben es zudem, die Geräte schnell und unkompliziert an die individuellen Gegebenheiten und Aufgabenstellungen anzupassen. Dank der Internetfähigkeit der durchgängig digitalisierten Stromquellen lässt sich die Software problemlos vor Ort erweitern und aktualisieren.

Die neuen Geräte sind für alle gängigen Netzspannungen bzw. Netzfrequenzen erhältlich und somit weltweit einsetzbar. Die TPS 270i C PULSE und TPS 320i C PULSE ermöglichen es Schweißern, an beliebigen Einsatzorten auch unter erschwerten Bedingungen Schweißergebnisse mit hoher Reproduzierbarkeit und Produktivität zu erzielen.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land