veranstaltung

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in modernisierten Messehallen

Die 20. Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet vom 13. bis 17. September 2021 in Essen statt. Schon jetzt ist sicher: Die Jubiläumsausgabe der internationalen Leitveranstaltung wird eine ganz besondere werden. Denn sie findet zum ersten Mal in der modernisierten Messe Essen statt.

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017: Mehr als 1.000 Aussteller aus 41 Ländern präsentierten ihre Innovationen. (Bild: Rainer Schimm)

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017: Mehr als 1.000 Aussteller aus 41 Ländern präsentierten ihre Innovationen. (Bild: Rainer Schimm)

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

13. – 17. September 2021

Mit der Modernisierung verbunden ist eine thematische Neuordnung der Ausstellungsflächen, die den Teilnehmern die Orientierung erleichtert. So sind mehrere zusammenhängende Hallen für die Bereiche Oberflächentechnik/Wärmebehandlung, Gas-, Betriebs- und Zusatzwerkstoffe sowie Ausrüstung, Sicherheit und Gesundheit reserviert. Unternehmen rund um das Schweißen und Fügen haben in der Galeria sowie den Hallen 2, 4, 5 und 6 ihren Platz. Das Aussteller-Interesse am Bereich Schweißen war so groß, dass diese Präsentationsfläche bereits jetzt in einen Teil der Halle 2, in der auch themenverwandte Lösungen rund um Zusatzwerkstoffe und Qualitätsmanagement gezeigt werden, erweitert wurde. Ein weiterer Teil der Halle 6 sowie die gesamte Halle 7 sind für Aussteller der Bereiche Schneiden und Trennen vorgesehen. Angebote rund um Dienstleistung und Digitalisierung werden in der Messehalle direkt am neuen Eingang Ost positioniert.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land