anwenderreportage

Präzise LVD-Abkantpresse erhöht Fertigungstiefe

Die Summer Metalltechnik GmbH ist in Vorarlberg ein zuverlässiger Partner rund um den Stahl- und Metallbau und fertigt vom kleinen Küchengriff bis hin zur ganzen Halle alles aus einer Hand. Um das enorme Leistungsspektrum kontinuierlich zu optimieren, investierte das Unternehmen in eine neue LVD-Abkantpresse von Schachermayer. Von Christof Lampert, x-technik

Die neue Abkantpresse bei Summer Metalltechnik verfügt über 170 Tonnen Presskraft und 3 Meter Abkantlänge. (Bilder: x-technik)

Die neue Abkantpresse bei Summer Metalltechnik verfügt über 170 Tonnen Presskraft und 3 Meter Abkantlänge. (Bilder: x-technik)

Shortcut

Aufgabenstellung:
Optimierung der Blechbearbeitung.

Lösung:
LVD-Abkantpresse PPEB-EFL 170/3050-2600 von Schachermayer.

Nutzen:
Hohe Flexibilität; schnelle Rüstzeit; alles aus einer Hand.

Das mittelständische Unternehmen Summer Metalltechnik wurde im Jahr 2015 von Christian Summer gegründet und beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter, davon sechs Lehrlinge. Neben der klassischen Schlosserei, dem Stahl- und Metallbau ist die Krantechnik ein weiteres Spezialgebiet. „Unser Leitspruch ist: Alles aus Metall. Wir fertigen vom individuellen Küchengriff, Dunstabzug über Paneele, Tore, Fassaden, Dächer bis hin zum kompletten Stahlbau alles in unserem Haus. Zusätzlich haben wir durch die Übernahme der Kranpartner Schuler und als offizieller Partner von Stahl Crane Systems für Österreich unsere Kompetenz in der Krantechnik weiter ausgebaut und können jetzt von der Beratung, Planung bis hin zur fachgerechten Konstruktion und Installation alles anbieten“, so Christian Summer, Inhaber und Geschäftsführer der Summer Metalltechnik GmbH.

Die LVD-Abkantpresse garantiert präzise Winkel ab dem ersten Kantteil.

Die LVD-Abkantpresse garantiert präzise Winkel ab dem ersten Kantteil.

Christian Summer
Inhaber und Geschäftsführer von Summer Metalltechnik

„Wir machen alles aus Metall. Die LVD-Abkantpresse von Schachermayer war die richtige Investition zur richtigen Zeit und überzeugt durch Qualität, Präzision und Flexibilität. “

Blechbearbeitung im eigenen Haus

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Unternehmens und dem herrschenden Platzmangel entschied sich Christian Summer 2018 für einen Neubau auf einem 6.500 m² großen Grundstück, unweit von der alten Betriebsstätte entfernt. Um zukünftig schneller und flexibler am Markt agieren zu können, wurde zur selben Zeit der Bereich Blechbearbeitung bei der Summer Metalltechnik komplett neu ausgerichtet. „Wenn hier im Land ein großer Auftrag gefertigt wird, dann nur deshalb, weil die Qualität stimmt und weil schnell gefertigt werden muss. Das heißt für dich, als Unternehmer musst du einerseits schnell und flexibel sein, andererseits aber auch über top ausgebildete Mitarbeiter und die entsprechenden Maschinen verfügen“, erzählt Christian Summer. Deshalb begab sich der Firmeninhaber auf die Suche nach einer Abkantpresse, um die geschnittenen Teile von der ebenfalls neu angeschafften Plasmaschneidanlage an Ort und Stelle weiter zu bearbeiten.

Fündig wurde er bei LVD und somit bei Schachermayer, der seit mehr als 35 Jahren der Vertriebs- und Servicepartner von LVD in Österreich ist. „LVD ist ein belgisches Familienunternehmen und wenn man so will, der „Mercedes“ unter den Abkantpressen. Alle Hauptkomponenten wie Rahmen, Hydraulikzylinder oder die Bombierung werden in Eigenproduktion gefertigt und überzeugen durch Qualität und fortschrittlicheTechnologie“, so Simon Föger, zuständig bei Schachermayer für die Metallbearbeitungsmaschinen in Tirol und Vorarlberg. Und Christian Summer ergänzt: „Wir haben uns insgesamt drei Hersteller genauer angesehen. Nachdem ich aber schon im elterlichen Betrieb auf einer LVD gearbeitet habe, war ich von Anfang an von der LVD überzeugt.“

Dem Bediener steht eine sehr einfach zu handhabende Touchscreen-Steuerung zur Verfügung.

Dem Bediener steht eine sehr einfach zu handhabende Touchscreen-Steuerung zur Verfügung.

Simon Föger
Fachberater Metallbearbeitungsmaschinen bei Schachermayer

„Das patentierte Easy-Form Laser-Biegesystem garantiert den gewünschten Winkel vom ersten Biegevorgang an. Die einzigartige Ausführung des EFL-Systems ermöglicht es, Materialschwankungen anzupassen und automatisch alle Abweichungen in Echtzeit zu kompensieren.“

Inbetriebnahme und Schulung

Konkret hat man sich für eine LVD-Abkantpresse PPEB-EFL 170/3050-2600 entschieden. „Mit 170 Tonnen Presskraft und drei Meter Abkantlänge haben wir uns bei der Typenauswahl für die goldene Mitte entschieden. Damit decken wir vom Feinblech mit einem Millimeter Stärke bis hin zum 15er-Blech alles ab“, so der Geschäftsführer. Nachdem Schachermayer den Zuschlag Ende November 2020 bekommen hat, ging es Schlag auf Schlag. Nach einer dreitägigen Cadman-Softwareschulung im Jänner bei Schachermayer in Linz wurde die Abkantpresse Ende Februar von den Schachermayer-Monteuren am vorgesehenen Platz eingerichtet und in Betrieb genommen. „In nur zwei Tagen war die Maschine aufgebaut und nach einer Einschulung konnten wir die Presse bereits vier Tage später in Betrieb nehmen“, erzählt Christian Summer. Ausgestattet wurde die Abkantpresse neben dem patentierten Easy-Form Lasermesssystem (EFL) zusätzlich mit einem 3. Anschlagfinger, einer hydraulischen WILA-Klemmung an Ober- und Unterwerkzeug, einer Sonderlackierung nach Kundenwunsch sowie der externen Programmiersoftware Cadman B.

Infos zum Anwender

Die Summer Metalltechnik GmbH fertigt von kleinen Metallarbeiten bis hin zu Fassaden und Stahlkonstruktionen alles aus einer Hand. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter. Im Frühjahr 2021 hat der Vorarlberger Metallbaubetrieb seinen neuen Firmensitz in Feldkirch bezogen – investiert wurden mehr als 5,5 Millionen Euro.

Bombierung nach Maß

Das Bombiersystem wird für jede einzelne Abkantpresse auf Maß gefertigt. „Die elektrische Bombierung ist das Herzstück einer jeden Abkantpresse. Daher legt LVD großes Augenmerk darauf und produziert den Rahmen der Abkantpresse auf einer Fräsmaschine in einer Aufspannung. Anschließend wird die Oberwerkzeugklemmung und Bombierung montiert, laservermessen, wieder demontiert und auf einer Schleifmaschine eingeschliffen. Somit ist der Abstand über die gesamte Maschinenlänge hochpräzise und gewährleistet eine perfekte Geometrie der Maschine“, erzählt Simon Föger. Um die Rüstzeit nochmals zu reduzieren, entschied man sich bei Summer Metalltechnik für eine hydraulische Klemmung an Ober- und Unterwerkzeug. „Durch dieses System genügt ein Knopfdruck und die Werkzeuge sind gelöst und auch wieder gespannt – ohne zu schrauben und mühsames seitliches Rausschieben der schweren Oberwerkzeuge“, so Summer. Um die verschiedensten Materialien wie Stahl, Edelstahl oder Aluminium bis zu einer Materialstärke von 15 mm auf der LVD abzukanten, kommen bei Summer drei Sätze Oberwerkzeuge und vier Sätze Matrizen zum Einsatz. „Alle LVD-Werkzeuge und Matrizen haben einen progressiven Stone-Radius an beiden Seiten der V-Öffnung, der dafür sorgt, dass es weniger Reibung zwischen dem Material und den Matrizen gibt, wodurch weniger Spuren auf dem Material hinterlassen werden“, ergänzt Simon Föger.

In diesem Jahr investierte Summer Metalltechnik in eine Plasmaschneidanlage und eine LVD-Abkantpresse, um schnell und flexibel auf die Kundenwünsche zu reagieren.

In diesem Jahr investierte Summer Metalltechnik in eine Plasmaschneidanlage und eine LVD-Abkantpresse, um schnell und flexibel auf die Kundenwünsche zu reagieren.

Die 30 Mitarbeiter freuen sich über die hellen und modernen Räumlichkeiten im neuen Firmengebäude.

Die 30 Mitarbeiter freuen sich über die hellen und modernen Räumlichkeiten im neuen Firmengebäude.

Adaptives Biegesystem

Zur Sicherstellung der Wiederholgenauigkeit in der Produktion mit exakt gleichbleibenden Biegewinkeln bietet LVD das patentierte Easy-Form Laser-Winkelmesssystem an. Es besteht aus zwei Laserscannern, die sich an der Vorder- und Rückseite des Tisches befinden. Die Besonderheit des EFL liegt darin, dass die V-Matrizen anstelle des Bleches als Referenzpunkt verwendet werden. Dabei erstellt das EFL pro Sekunde bis zu 100 Messungen zwischen der Matrize und dem Blech. Die Scanner sind mit der Cadman-Datenbank verlinkt, die ein Verzeichnis der Werkzeuge und der geprüften Biegeergebnisse umfasst.

Sobald der Biegeablauf der Abkantpresse angelaufen ist, übermittelt das EFL-System digitale Informationen in Echtzeit an die CNC-Steuereinheit, die daraus die erforderliche Tiefenkorrektur für das Biegewerkzeug berechnet und automatisch im Biegeprozess nachregelt. Der Biegeprozess wird dabei nicht unterbrochen, sodass keine Produktionszeit verloren geht. „Die einzigartige Ausführung des Easy-Form Lasersystems ermöglicht, auf Materialschwankungen, Verfestigungen oder den Körnungsverlauf zu reagieren und automatisch die Abweichungen zu kompensieren. Das Winkelmesssystem erfordert zudem keinerlei Einstellarbeiten durch den Bediener und garantiert, dass der erste Teil ein Gutteil ist“, erklärt Föger.

Erfolgreiche Partnerschaft: Firmeninhaber Christian Summer (links) und Schachermayer-Mitarbeiter Simon Föger.

Erfolgreiche Partnerschaft: Firmeninhaber Christian Summer (links) und Schachermayer-Mitarbeiter Simon Föger.

Das Winkelmesssystem Easy-Form Laser (siehe unten) misst den Winkel während des Biegeprozesses in Echtzeit und garantiert vom ersten Arbeitsgang an präzise Biegeergebnisse.

Das Winkelmesssystem Easy-Form Laser (siehe unten) misst den Winkel während des Biegeprozesses in Echtzeit und garantiert vom ersten Arbeitsgang an präzise Biegeergebnisse.

Offline-Programmieren in der AV

Nach dem Import eines 3D-CAD-Teils (in unterschiedlichsten Formaten wie STEP, SAT, DWG,usw.) erzeugt die Biegesoftware Cadman-B ein komplettes Biegeprogramm und legt die optimale Reihenfolge beim Biegen sowie den Positionen der Anschläge fest. „Cadman-B verfügt über eine Simulationsumgebung, die den vollständigen Biegeprozess darstellt. Es erfolgt zudem eine komplette Kollisionserfassung, einschließlich sämtlicher Maschinenkomponenten sowie aller Anschlagpositionen und Werkzeugaufbauten, Werkzeuggeometrien und Teilegeometrien“, so Föger. Wird ein Teil direkt an der Maschine programmiert, steht dem Bediener eine sehr einfach zu handhabende Touchscreen-Steuerung zur Verfügung, die den Nutzer zusätzlich durch Symbole unterstützt. „Die Maschine ist wirklich einfach zu bedienen und selbsterklärend. Der Bediener muss eigentlich nur wissen, wo er das passende Werkzeug findet, welches ihm die Maschine vorschlägt. Alles andere macht die Abkantpresse selbständig“, freut sich Summer über die Einfachheit der Bedienung.

Präzise Biegeergebnissevom ab dem ersten Arbeitsgang.

Präzise Biegeergebnissevom ab dem ersten Arbeitsgang.

Der Hinteranschlag sichert die fehlerfreie Positionierung des Werkstücks in der Abkantpresse, reduziert die Gesamtdurchlaufzeit und steigert die Produktivität.

Der Hinteranschlag sichert die fehlerfreie Positionierung des Werkstücks in der Abkantpresse, reduziert die Gesamtdurchlaufzeit und steigert die Produktivität.

Die Stone-Werkzeuge von LVD verbessern die Führung des Werkstücks und vermindern Kantspuren.

Die Stone-Werkzeuge von LVD verbessern die Führung des Werkstücks und vermindern Kantspuren.

Fazit

Durch die Anschaffung der LVD-Abkantpresse von Schachermayer ist die Summer Metalltechnik jetzt in der Lage, auch in der Blechbearbeitung alles aus einer Hand anzubieten – und das qualitativ hochwertig, schnell und flexibel. „Die Anschaffung war für uns Gold wert. Wir sind jetzt viel schneller, fertigen alles bei uns im Haus und sind dadurch auch konkurrenzfähiger“, so Summer abschließend.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land