Kompetenz in Blech und Draht

In der Sparte Auftragsfertigung bietet die Umdasch Shopfitting GmbH Know-how in der Blech, Draht- und Gitterbearbeitung, sowie in der Oberflächenveredelung an. Am modern ausgestatteten Produktionsstandort in Leibnitz sorgt dabei neben der automatisierten Produktion für Großserien zusätzlich eine manuelle Fertigung für hohe Flexibilität und Kundenorientierung. Autor: Georg Schöpf / x-technik

Zur Firma

Auf rund 56.000 m² Werksgelände beschäftigt die UMDASCH Shopfitting GmbH in Leibnitz in der Südsteiermark derzeit ca. 550 Mitarbeiter. An diesem Standort bietet die Sparte Auftragsfertigung des Unternehmens neben hochwertigen Beschichtungsleistungen auch eine Komponentenfertigung für unterschiedlichste Branchen an. Dabei stehen Draht- und Gitterbearbeitung, Rohr- und Profilbearbeitung sowie Blech- und Bandbearbeitung im Vordergrund. Als neues Standbein ist die Bereitstellung von Sicherheitskonzepten mit Schutzzäunen aus eigener Fertigung.

www.auftragsfertigung.at

Auf den ersten Blick und angesichts des Firmennamens, scheint es nicht gerade naheliegend, dass ein Unternehmen wie die südsteirische Umdasch Shopfitting GmbH zahlreiche Industriekunden aus unterschiedlichsten Branchen zu ihrem Kundenkreis zählt. Bei genauerem Hinsehen jedoch zeigt sich ein ganz anderes Bild.

Die am Standort in Leibnitz angesiedelte Sparte Auftragsfertigung besteht im Wesentlichen aus drei Leistungsmodulen. Im Bereich Dienstleistung Oberflächentechnik werden Bauteile und Komponenten entweder über Pulverbeschichtung oder Galvanik veredelt. Die Komponentenfertigung lässt bei Blech- und Bandbearbeitung, der Rohr- und Profilbearbeitung, sowie bei der Draht- und Gitterbearbeitung kaum Wünsche offen. Der Bereich Schutzzäune (Anm: das jüngste Betätigungsfeld des Unternehmens) schlussendlich, beschäftigt sich mit Sicherheitskonzepten von der Planung bis zur Montage.

„Unser Ziel war es, das Know-how aus dem Ladenbau auch für die Industrie nutzbar zu machen“, beschreibt Manfred Skringer, Bereichsverantwortlicher für die Auftragsfertigung bei der Umdasch Shopfitting GmbH, den Entstehungshintergrund dieser Unternehmenssparte.

Die Erweiterung um die Komponentenfertigung ermöglichte es, zusätzlich zum Eigenbedarf, verschiedenste Komponenten für namhafte Industriekunden herzustellen. „Die umfangreichen Fertigungsmöglichkeiten führten schließlich zu einer langjährigen Partnerschaft mit Kunden aus unterschiedlichlichen Industriebranchen“, so Skringer weiter.

„Und schließlich haben wir uns gefragt, was man mit der Technologie aus Oberflächenveredelung und Komponentenfertigung zusätzlich für die Industrie bieten kann. Das hat zu einem umfangreichen Leistungsangebot und schließlich auch zur Entwicklung unseres Schutzzaunsystems geführt“, ergänzt Christian Hammer, Marketingprofi bei Umdasch.

Kompetenzübertragung als Mehrwert

Die Aufttragsfertigung profitiert von der jahrelangen Erfahrung mit der Komponentenfertigung für den Ladenbau. Sämtliche erforderlichen Teile, vom Regalsteher, über Trägergitter, bis hin zu Abdeckblechen, werden auf hochmodernen Maschinen gefertigt. Die gesamte Leistungskette der Bearbeitung von Blech, Draht und Rohr kann aufgrund des modernen Maschinenparks aus einer Hand, modular oder im Gesamtpaket, angeboten werden. In der Blech- und Bandbearbeitung werden dabei Feinblech, Grobblech, Niro, Alu-Blech und Messing verarbeitet. Bei der Draht- und Gitterbearbeitung sind Stahl und Edelstahl die vorherrschenden Werkstoffe.

High-Tech von Draht bis Blech

Stanznibbeln, Schneiden und Lochen, Biegen und Abkanten; all das erfolgt auf modernen CNC-gesteuerten Maschinen und ermöglicht eine vollautomatische Blechbearbeitung, was die Umdasch Auftragsfertigung auch für Großserien zum geeigneten Partner macht.

„Da wir vom Laserschneiden bis zur Oberflächenveredelung alles im Hause haben, können wir auf die Anforderungen unserer Kunden extrem flexibel und schnell reagieren“, ergänzt Skringer. „Davon profitieren aber auch kleinere Kunden, die uns ebenso wichtig sind“, betont er besonders.

In der Rohr- und Profilbearbeitung setzt das Unternehmen auf modernste Technologie. Ein gut abgestimmter Produktionsprozess ermöglicht es, dass alle Bearbeitungsschritte in einem Arbeitsgang, berührungslos und verformungsfrei, vollzogen werden können. Beim Rohr-Laser-Schneiden können Profillängen bis 6.550 mm und Querschnitten von ca. 120 mm x 120 mm verarbeitet, und sämtliche Arten von Schnitten und Ausnehmungen in vielfältigen Profilen ausgeführt werden.

Aber auch im Bereich der Draht- und Gitterbearbeitung bieten die Südsteirer absolute High-Tech. Im CNC Biege- und Windezentrum entstehen komplexe zwei- und dreidimensionale Drahtbiegeteile. Drahtdurchmesser von 4 mm bis 9 mm werden standardmäßig verarbeitet, auf Anfrage sind aber auch andere Durchmesser möglich. „Auch hier können wir selbst bei Kleinmengen durch ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis überzeugen“, meint Hammer.

Sicherlich zu den Highlights des Gesamtangebots des Unternehmens zählt die Oberflächenveredelung. In der Pulverbeschichtung stehen sowohl eine hochmoderne Pulverbeschichtungsanlage, als auch manuelle Verfahren zur Verfügung. Auch hier liegt das Hauptaugenmerk auf einer möglichst hohen Flexibilität. In der Galvanik schließlich sind neben Verzinken und Verchromen auch Sonderverfahren möglich, die in Österreich wohl einzigartig sind. So bietet Umdasch eine Kombination galvanischer Vorbehandlung mit Pulverbeschichtung an, was eine besonders hohe Haftfestigkeit gewährleistet und dadurch eine mechanische Nachbearbeitung ermöglicht (Fräsen, Bohren, Drehen etc.).

Neuer Bereich Schutzzäune

Bei der Entwicklung und Herstellung der einzelnen Schutzelemente kommt den Südsteirern ihre umfangreiche Erfahrung aus dem Ladenbau zugute. „Etliche Elemente konnten eins zu eins übertragen werden, andere mussten teilweise nur geringfügig adaptiert werden. Aber auch bei neuen Elementen können wir auf bewährte Technologie zurückgreifen“, schildert Hammer diesen Mehrwert.

Flexibel einsetzbare Elemente, wie Pfosten, Gitter, Türen und Rahmen sind in zwei Ausführungen (heavy und light), sowie in unterschiedlichen Farben oder Beschichtungen erhältlich. Alle Elemente sind TÜV-geprüft und entsprechen der MSV 2010 / Richtlinie 2006/42/EG. Bei der Entwicklung von Schutzkonzepten unterstützt die Umdasch Auftragsfertigung ihre Kunden durch kompetente Beratung ebenso, wie durch CAD-Unterstützte Planungshilfen.

Hohe Flexibilität

Bei der Umdasch Auftragsfertigung wird besonderer Wert auf möglichst hohe Flexibilität gelegt. Man sieht sich in der Verantwortung, jedem Kunden die bestmögliche Qualität zu liefern. Auf Serienanforderungen kann das Unternehmen mit modernen, automatisierten Lösungen antworten, bietet aber auch zusätzliche eine manuelle Fertigung, die es erlaubt, auf kurzfristige Anpassungen oder Änderungen flexibel zu reagieren, und auch Spezialteile bereitzustellen, sowohl für den internen Bedarf, als auch für externe Kunden.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land