Viel saubere Luft

Teka hat ihre Absauganlage „filtoo“ weiterentwickelt und mit einem Staubvorabscheider ausgestattet, der die Filterstandzeiten erheblich erhöht und einen effektiven Funkenschutz bietet.

Der „filtoo“ ist jetzt mit Staubvorabscheider erhältlich.

Der „filtoo“ ist jetzt mit Staubvorabscheider erhältlich.

Die Anlage entfernt Rauche, Stäube und Gase, die beim Schweißen, Schleifen oder Löten entstehen an der Entstehungsstelle, filtert sie und führt die gereinigte Luft in den Arbeitsbereich zurück. Es handelt sich um ein hochwertiges, aber laut Teka preisgünstiges Gerät, das mit dem W3-Zertifikat der IFA und dem GS-Zeichen ausgezeichnet ist.

In der neuen Variante verfügt die Anlage erstmals über das Staubschutzsystem „Stavo“, das optional erhältlich ist. Dabei kommt ein in die Anlage integrierter Abscheider zum Einsatz. Er nimmt die von außen angesaugte Luft auf und lenkt sie mehrfach um. Beim Aufprall wird der größte Teil aller Partikel von vornherein vom Luftstrom getrennt und fällt in den Behälter. Erst im vorgereinigten Zustand trifft die Luft auf die Filter. So bleiben diese länger sauber und weisen deutlich höhere Standzeiten auf, was erhebliche Kosteneinsparungen mit sich bringt.

Auch eventuell angesaugte Funken werden auf diese Weise im Vorfeld abgeschieden. Damit ist die Brandgefahr so gut wie ausgeschlossen. Nicht nur neue Anlagen lassen sich mit dem Staubvorabscheider ausstatten, auch bereits in Betrieb genommene Geräte können hiermit einfach nachgerüstet werden. Änderungen an der Bauform sind nicht notwendig. Das kompakte Format (58 cm Länge x 58 cm Breite x 90 cm Höhe) bleibt erhalten.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land