EWM Tetrix 300: Die neuen Geräte der Tetrix-Serie

Mit den Modellen Tetrix 230 und Tetrix 300 Comfort 2.0 puls, jeweils in der DC- und AC/DC-Ausführung verfügbar, stellt EWM zwei Neuentwicklungen in der Reihe der tragbaren WIG-Schweißgeräte vor. Die kompakte Geräteserie erscheint im neuen, robusten EWM-Systemgehäuse, das die werkzeuglose Anbindung an ein Kühlmodul und einen Transportwagen ermöglicht. Damit zeigt sie ihre Stärken in jedem Anwendungsbereich – ob in der Industrie oder im Handwerk, im täglichen Dauereinsatz genauso wie bei mobilen Einsätzen beim Kunden vor Ort.

Die neue „Tetrix“-Generation ist für den täglichen Dauereinsatz sowie dem mobilen Einsatz beim Kunden vor Ort geeignet. (Bilder: EWM)

Die neue „Tetrix“-Generation ist für den täglichen Dauereinsatz sowie dem mobilen Einsatz beim Kunden vor Ort geeignet. (Bilder: EWM)

Bei der Neuentwicklung der Geräte-Generation wurden gleich mehrere Konzepte für eine verbesserte Anwenderfreundlichkeit umgesetzt. Im Mittelpunkt steht dabei die neue Steuerung Comfort 2.0. Diese ist mit einer zusätzlichen Anzeige und einer verbesserten Funktionsdarstellung über die beleuchteten Symbole ausgestattet. Damit kann der Schweißer alle wichtigen Informationen mit einem Blick erfassen und hat so die volle Kontrolle über den Schweißprozess. Zudem vereinfacht das intuitive Einhand-Bedienkonzept über das große, zentrale Click-Wheel und die Menüsteuerung mit optischer Benutzerführung und logischem Up/Down-Menü die Bedienung.

Bei den AC-Versionen ist – beim Schweißen im Einrichtbetrieb – außerdem der volle Zugriff auf die AC-Parameter möglich. Das erleichtert es, die optimale Einstellung für wechselnde Schweißaufgaben zu ermitteln. Die neu gestaltete, anwenderfreundliche Mittelwert-Pulsfunktion erlaubt es zudem dem Nutzer z. B., WPS-Vorgaben auch im Pulsbetrieb auf einfachste Weise umzusetzen.

Die neue Steuerung „Comfort 2.0“ bietet einfachste Bedienung dank innovativer Steuerungstechnologie. Mit der Einhand-Bedienung werden die Schweißablaufparameter über Click-Wheel eingestellt oder klassisch über Ablauftasten (Vor/Zurück).

Die neue Steuerung „Comfort 2.0“ bietet einfachste Bedienung dank innovativer Steuerungstechnologie. Mit der Einhand-Bedienung werden die Schweißablaufparameter über Click-Wheel eingestellt oder klassisch über Ablauftasten (Vor/Zurück).

Das modulare Konzept der „Tetrix“-Serie erlaubt höchste Flexibilität mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten: So ermöglichen das optionale Kühlgerät den Dauereinsatz und der Fahrwagen maximale Mobilität – dazu schnelle Montage/Demontage ohne Werkzeug, ohne Eingriff ins Gerät und ohne Fachpersonal.

Das modulare Konzept der „Tetrix“-Serie erlaubt höchste Flexibilität mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten: So ermöglichen das optionale Kühlgerät den Dauereinsatz und der Fahrwagen maximale Mobilität – dazu schnelle Montage/Demontage ohne Werkzeug, ohne Eingriff ins Gerät und ohne Fachpersonal.

Volle Einstellbarkeit auch während des Schweißens – perfekt geeignet für wechselnde Schweißaufgaben und zum Ermitteln der optimalen Parameter für neue Programme.

Volle Einstellbarkeit auch während des Schweißens – perfekt geeignet für wechselnde Schweißaufgaben und zum Ermitteln der optimalen Parameter für neue Programme.

Digitale Schnittstelle inklusive

In den „Tetrix 300“-Ausführungen ist die digitale Schnittstelle, die eine Anbindungsmöglichkeit zu „ewm Xnet“ bietet, ein weiteres Highlight. Die Qualitätsmanagement-Software ermöglicht die einfache Aufzeichnung von Qualitätsdaten – d. h. volle Qualitätskontrolle auch im Einsatz beim Kunden vor Ort. Mit dem hohen Wirkungsgrad und der Stand-By-Stromsparfunktion sorgt die EWM Inverter-Technologie für Effizienz und schont die Ressourcen. Einen weiteren Vorteil bieten die hohen Netzspannungstoleranzen des Gerätes, die den problemlosen Betrieb an Generatoren erlauben und das Schweißen mit Netzanschlussleitungen mit bis zu 100 m Länge ermöglicht.

Wie auch bei allen anderen Schweißgeräten von EWM kommen hier nur langlebige und hochwertigste Komponenten zum Einsatz. Dafür steht die EWM Garantie, die mit 3 Jahren auf Schweißgeräte und 5 Jahren auf Transformatoren und Gleichrichter, ohne eine Einschränkung der Betriebsstunden – also selbst im 3-Schicht-Betrieb, 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen die Woche – außergewöhnlich ist. Das macht die neue „Tetrix“-Reihe zum perfekten Arbeitsgerät für professionelles WIG-Schweißen – überall.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land